Was ist eine Doula?

Eine Doula ist eine Vertrauensperson und steht der Frau während Schwangerschaft, Geburt und der ersten Zeit mit dem Baby als Einfühlsame und Erfahrene zur Seite.
 Sie konzentriert sich ganz auf die Bedürfnisse und das Wohlbefinden der Frau und nimmt damit eine uralte Tradition wieder auf.
 In vielen Kulturen wurden Frauen ursprünglich bei der Geburt ihrer Kinder von anderen geburtserfahrenen Frauen, ihren Müttern, Schwestern, Tanten etc. begleitet.
 Durch die Verlegung der Geburten in die Kliniken, ist diese Tradition leider verloren gegangen. Doch Doulas haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Vorzüge dieser Begleitung wieder in Erinnerung zu rufen.
Auch für Papas kann eine Doula eine wertvolle Unterstützung sein. Sie kann ihm kleine Auszeiten verschaffen und ihn dabei begleiten seine Partnerin optimal zu unterstützen. Trotzdem wird sie stehts darauf achten , dass die Zweisamkeit der werdenden Eltern gewahrt wird.


Was ist eine freie Doula?
Freie Doulas arbeiten unabhängig und begleiten auch Frauen in ihrer Eigenkompetenz (dienend, informierend und motivierend, also nicht medizinisch)  welche aus verschiedenen Gründen keine Hebammen Möglichkeit bekommen und sich deshalb für eine  "Alleingeburt" entscheiden.